Besser kleine Schritte als keine Schritte

Machtorientierte Führung hat längst ausgedient. Angestellte fühlen sich ungerecht behandelt, denn es gibt weder Zeit noch Raum für Anerkennung und Wertschätzung. Sich zurückzulehnen, über den Chef zu schimpfen und mit dem Finger auf andere zu zeigen ist einfach, bringt aber niemanden weiter. Führung funktioniert heute

nur als aktives Miteinander. Innerhalb eines Firmencoachings kann dieses Miteinander erlernt werden. Dabei gibt es kein Schema-F, nach dem die Führung von Mitarbeitern ablaufen kann. Es handelt sich dabei um einen fortlaufenden, intensiven Prozess, Selbstreflexion, Feedback und Zeit, die investiert werden muss.

Kommunikation ist die Antwort auf Komplexität

Auswirkungen respektvoller Führung lassen sich messen: Krankenstand, Fluktuationsrate und Arbeitszufriedenheit sind dabei bedeutende Größen. Doch Führungskräften wird es schwer gemacht, sie werden schnell als unfähig und überfordert abgestempelt. Das Management übt Druck von oben aus und die Kritik von unten wird immer lauter. In dieser Sandwich-Position macht sich unter

Führungskräften Angst und Hilflosigkeit breit. Der Vorgesetzte ist keine perfekte Maschine oder Hellseher. Ein Unternehmen lebt vom Miteinander der Angestellten. Dabei sollten Führungskräfte kommunizieren, was ihnen wichtig ist, und Mitarbeiter, wie sie geführt werden wollen. Gemeinsame Ziele können innerhalb eines Firmencoachings besprochen und erarbeitet werden.

Firmencoaching als Schlüssel für Teamwork

Akzeptiert werden muss, dass sowohl Chef als auch Angestellte Individuen mit eigenen Stärken und Schwächen sind. So sollten Fehler auf beiden Seiten akzeptiert werden. Besteht ein ernsthaftes Interesse an einem verantwortungsvollen Miteinander, bietet sich

Firmencoaching an. Dabei können die Rahmenbedingungen abgesteckt, Konflikte aufgedeckt und gemeinsame Ziele entwickelt werden. Wertschätzung, Vertrauen, Verständnis und die Fähigkeit zur Motivation sind die Basis für funktionierende Teamarbeit.

Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.

Bitte beachten Sie, dass auf dieser Internetseite Cookies genutzt werden (eigene sowie von Drittanbietern) Dies ist nötig um Ihnen ein besseres Surferlebnis bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen